Knorpelschaden linkes Knie

Von Wolfgang Steiner aus Bruck an der Glstr. am 17. Februar 2014 verfasst

Wolfgang Steiner

Hatte über zwei Jahre leichte Schmerzen nach diversen sportlichen Bewegungsabläufen. Durch meine Knie OP wurde der Knorpel so bearbeitet dass dieser nicht weiterreist bzw. franst! Weiters habe ich seit den begleiteten Beratungsgesprächen mit Herrn Dr. Topay ein viel besseres Körpergefühl, bzw. eine aufmerksamere Wahrnehmung bekommen. Somit kann ich zielgerecht trainieren, bzw. für mich belastende Sportarten vermeiden. Dadurch sollte ich einer etwaigen Knieprothese im hohen Alter vorbeugen können. Kann jedem nur raten früh genug etwas zu unternehmen, bevor man sich den Knorpel irreparable selbst zerstört! Danke an das Team Topay